Friedenswochen

Friedenswochen auf Burg Schlaining
Friedenswochen

Die Friedenswochen stehen für:

  • Prävention bei Gewaltbereitschaft unter Kindern und Jugendlichen
  • Streitkultur ohne Gewaltanwendung
  • mehr Konfliktkompetenz
  • erfolgreiche Konfliktlösung im Klassenzimmer
  • kooperative Kommunikation
  • nachhaltiges Teambuilding

Seit September 2007 werden auf der Burg Schlaining Friedenswochen für Kinder und Jugendliche erfolgreich durchgeführt. Dieses UNESCO-prämierte Friedenspädagogik-Projekt wurde bisher unter begeisterter Teilnahme von über 5.000 SchülerInnen (Stand März. 2014) erfolgreich umgesetzt – und die Nachfrage von Schulen aus ganz Österreich ist ungebrochen!

Projekt-Hintergrund

Friedenswochen – vom  Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF)sowie vom Land Burgenland / Ressort für Soziales und Familie gefördert & empfohlen

Seite drucken  |  Zum Seitenanfang