Kosten

Das Projekt Friedenswochen: subventioniert vom BMBF und von der Burgenländischen Landesregierung

Das Projekt Friedenswochen wird vom BMBF und von der Burgen- ländischen Landesregierung subventioniert.

Reguläre Preise

Eine Teilnahme an einer Friedenswoche (inkl. Übernachtung) kostet € 225,-
pro SchülerIn. Diese Kosten umfassen

  • Unterkunft für eine Woche (4 Nächte, 5 Tage) im Doppelzimmer mit Dusche/WC,
  • Vollverpflegung (Frühstück, Mittag- und Abendessen), Pausengetränke,
  • sämtliche Materialien,
  • Eintritt mit Führung im Europäischen Museum für den Frieden,
  • sowie auf Wunsch max. 2 Abendveranstaltungen.

Die SchülerInnen besuchen von Montag bis Freitag die Friedenswoche in Stadtschlaining. Je nach räumlichen Möglichkeiten wohnen die SchülerInnen im Hotel Burg Schlaining oder im Haus International.

Für einzelne Projekttage (mit Übernachtung), die im Rahmen der Friedenswochen in Stadtschlaining stattfinden, betragen die Kosten* pro SchülerIn

€ 90,- für 2-Tagesprogramm (inklusive 1 Übernachtung und Vollpension)
€ 135,- für 3-Tagesprogramm (inklusive 2 Übernachtungen und Vollpension)
€ 180,- für 4-Tagesprogramm (inklusive 3 Übernachtungen und Vollpension)

Für Schulen, die in unmittelbarer Nähe zu Stadtschlaining liegen, kann die Veranstaltung auch mit gemeinsamer täglicher Rückkehr an den Schulort gebucht werden. Die Kosten betragen dann für eine Woche (ohne Übernachtung) pro SchülerIn

€ 125,- für Ganztagesprogramm (6 Stunden Training inklusive Mittagessen)

Für einzelne Projekttage (ohne Übernachtung), die im Rahmen der Friedenswochen in Stadtschlaining stattfinden, betragen die Kosten pro Tag pro SchülerIn:

€ 25,- für Ganztagesprogramm (inklusive Mittagessen)

Sämtliche Reisekosten sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen.

* WICHTIG: Alle angeführten Kosten verstehen sich inklusive aller Trainingeinheiten und Aktivitäten, sämtlicher Materialien, Raummieten sowie Eintritt mit Führung im Europäischen Museum für den Frieden als Teil des Programms. Bei Aufenthalt mit Übernachtung ist auf Wunsch auch eine Abendveranstaltung beinhaltet.

Anmeldung & Anreise

Friedenswochen – vom  Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF)sowie vom Land Burgenland / Ressort für Soziales und Familie gefördert & empfohlen

Seite drucken  |  Zum Seitenanfang