Auszeichnungen

Oktober 2009
Das Projekt „Friedenswochen“ wird österreichisches Dekadenprojekt im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

November 2002
UNITWIN Award für „UNESCO Chair on Peace, Human Rights and Democracy, University Center for Peace Studies, Stadtschlaining, Austria“ (gemeinsam mit epu)

Mai 2002
Bildungsministerin Elisabeth Gehrer spricht dem Friedensmuseum Schlaining die Anerkennung für „hervorragende Leistungen auf dem Gebiet des Museumswesens“ aus

Dezember 1995
UNESCO-Preis für Friedenserziehung, verliehen von UNESCO-Generalsekretär Federico Mayor Zaragoza

September 1987
UN-Generalsekretär Xavier Pérez de Cuellar ernennt das Österreichische Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung in Schlaining zum „Peace Messenger“

Seite drucken  |  Zum Seitenanfang